Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Anmelden  
Logout in [min] [minutetext]
Universität Mannheim
Data Engineer (m/w/d) für datenbasiertes Rechnen

Im Bereich Hochleistungsrechnen und datenintensivem Rechnen zählt Baden-Württemberg zu den deutschlandweit führenden Bundesländern. Im Projekt BERD-NFDI (https:
www.berd-nfdi.de/) soll in den nächsten Jahren eine nationale Forschungsdaten-Infrastruktur (NFDI) für Forscher/innen aus Wirtschafts- und Sozialwissenschaften entstehen. Unter der Führung der Universität Mannheim entwickelt das Konsortium
BERD@NFDI eine nationale cloud-basierte Plattform für das Management von Forschungsdaten und die Anwendung komplexer Analyseverfahren.
Ihre Aufgabe wird es sein, im Team eine Infrastruktur zur Analyse von Forschungsdaten aufzubauen. In Ihrer Rolle als Spezialist/in und Berater/in finden Sie Möglichkeiten, Datensätze inklusive der gespeichterten Algorithmen, Methoden und Arbeitsabläufe zwischen den Datenanalysten auszutauschen.
Wenn Sie sich genauso für die aktuellen Herausforderungen der Forschung begeistern wie wir, dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen!

Ihre Aufgaben:

  • Entwickung eines Ablaufs zum Austausch, Wiederverwenden und Validieren von Forschungsdaten
  • Anpassung von Anwendungen für die entsprechende Hochleistungs-Hardware (Cluster, GPUs, etc.)
  • Vermittlung zwischen den Bedürfnissen der Forscher/innen und den Lösungen der IT

Ihr Profil:

  • Universitätsabschluss (Master, Diplom) oder entsprechende Qualifikation, idealerweise in BWL, VWL oder Sozialwissenschaften mit starkem Bezug zur Informatik, Data Science oder Wirtschaftsinformatik.
  • Programmiererfahrung in einer Skriptsprache (Python, R, ...) oder einer höheren Programmiersprache (C++, Java, etc.)
  • sicherer Umgang mit Linux und Shellskripting (Bash)
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken (SQL oder NoSQL)
  • Erfahrungen im Aufbereiten von unstrukturierten Daten mittels Machine Learning
  • Erfahrungen mit Bild- und Textanalyse, Natural Language Processing
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Verwenden von Jupyter Notebooks und Binder
  • Interesse an den Themen FAIR Data Management, Forschungsdaten-Infrastrukturen, Open Science

Unser Angebot:

  • Arbeiten in kleinen, lokalen, landesübergreifenden und nationalen Teams
  • innovatives, universitäres Arbeitsumfeld mit neuesten Technologien, regelmäßig neuen Trends und Themen
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung bei den Vorteilen des öffentlichen Dienstes
  • flexibles Arbeitszeitmodell, bis zu 50% Telearbeit, 30 Tage Jahresurlaub
  • einen Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof
  • Zugang zu den Angeboten der Universität (BW-Job-Ticket, Uni-Sport, Studium Generale)

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Die Universität Mannheim ist eine in Forschung und Lehre hervorragend ausgewiesene wissenschaftliche Hochschule mit derzeit ca. 2.630 Beschäftigten und rund 12.000 Studierenden.

Insbesondere der an der Universität Mannheim traditionell stark vertretene Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gehört national und international zur Spitzengruppe. Ein besonderes Kennzeichen ist der hohe Grad der Vernetzung der fünf Fakultäten untereinander.

Die entwicklungsstarke Universitäts-IT Mannheim versorgt Forschung, Lehre und Verwaltung mit einer robusten und leistungsstarken IT-Infrastruktur und effizienten IT-Werkzeugen


Eckdaten

Start: nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: 31.10.2026

Eingruppierung: bis E 13 TV-L BW

Umfang: 19,75 Stunden

Arbeitsort: Mannheim Innenstadt
Ausschreibungsnummer 150
Kennziffer IT-150
Ausgeschrieben vom 10.11.2022
Ausgeschrieben bis 11.12.2022
Abteilungsleiter ZS10
1. Ansprechpartner/-in Kienzle, Tobias
 
Personal & Controlling der Universitäts-IT
2. Ansprechpartner/-in Lein, André
 
   
Impressum      Datenschutz